Vorbereitung des Patienten

Ganz am Anfang steht ein ausführliches Beratungsgespräch mit dem Lasertherapeuten. Er sollte Sie über Grenzen und Möglichkeiten der Behandlung aufklären, über die Durchführung, über eventuelle Risiken. Auch alternative Behandlungsmethoden sollten gründlich mit Ihnen besprochen werden.

Bei allen Laserbehandlungen muss die Haut möglichst wenig gebräunt sein, damit die zu behandelnden Hautveränderungen sich gut von der Umgebung abheben und die umliegende Haut so wenig wie möglich gereizt wird.